Natur und Wildlife

Natur und Wildlife

Florida ist ein Paradies für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Heimisch sind in den hiesigen Gewässern, neben Alligatoren und Krokodilen, u.a. Seekühe, Flaschennasendelfine und Pilotwale. An Land tummeln sich Otter, Waschbären, Stinktiere, Hirsche, Füchse, Gürteltiere und, und, und. Am Himmel lassen sich neben den für Florida typischen Flamingos auch Pelikane, Weißkopfseeadler, Fischadler und Kraniche beobachten.

 

300 verschiedene Bodentypen, allen voran sandiger Lehm- und Torfboden, hat Florida aufzuweisen, und ist daher eine der fruchtbarsten Gegenden der USA. Florida ist ebenfalls Heimstätte von mehr als 200 Baumarten und 3500 Pflanzen. Die wichtigsten sind: Zypressen, Palmen, Mangroven, Pinien und Eichen. Ahorn und Magnolien findet man eher im Norden. Wegen der Ergiebigkeit seines Boden ist Florida hinter Kalifornien zweitgrößter Gemüseproduzent. Die hier angebauten Zitrusfrüchte decken ungefähr drei Viertel des Gesamtbedarfs der USA.

 

"The Sunshine State" ist von allen US-Staaten am seltensten von Erdbeben betroffen, da es sich nicht in der Nähe tektonischer Platten befindet.

Aktuelle News:

Unser Angebot:
Miete ab 1.300 $ (ca. 1.080 €) pro Woche für 4 Personen, 1 Monat Aufenthalt 4.500 $ (ca. 3.760 €)

z.B. 1 Woche Aufenthalt für 4 Personen 1.300 $ (ca. 1.080 €) Miete, jeder weitere Gast 100 $ (ca. 84 €) pro Woche.


Angebotsdetails:
  • Mietpreis zzgl. Endreinigung
    in Höhe von 150 $ (ca. 125 €)

  • 500 $ (ca. 418 €) Kaution

  • Energienutzung nach Verbrauch. Lokale Telefongespräche kostenlos.

  • Alle genannten Preise zzgl.
    11% lokaler Steuer.


  • Während Ostern und Weihnachten 20% Aufpreis, 2 Wochen Mindest- aufenthalt zu diesen Terminen.
background